Landseer Deckrüde Zuchtrüde Zucht
 
 
 

Das bin ich

Ciao, liebe Landseerdamen! Ich bin Luigi, ein Charmeur wie er im Buche steht.
Meine Familie habe ich ganz schnell um den Finger gewickelt, und Euch wird es sicher nicht anders ergehen...wer einmal meinem Charme erlegen ist, ist hin und weg.

Seit ich vier Monate alt bin, begleite ich mein Frauchen zur Arbeit, und was soll ich sagen?
Ich habe dort drei Futterspender, bekomme regelmäßig Streicheleinheiten, kann mich dort frei bewegen und nach Herzenslust schlafen und spielen. La dolce vita eben!

Nun haben meine Futtergeber vor, mich in die Zucht zu bringen. Bin ja mal gespannt, was genau das heißt....

Kommen Sie mich besuchen

Sie möchten vor der Anschaffung eines Welpen einen Landseer-Rüden live sehen und mehr erfahren? Gerne können Sie uns besuchen und Luigi in Aktion erleben. Schreiben Sie uns dazu einfach eine Nachricht über das Kontaktformular, dann melden wir uns gerne bei Ihnen, damit wir einen Termin vereinbaren können.

Aktuelles

07.02.2016
Seit diesem Wochenende stehe ich ganz offiziell auf der Deckrüdenliste des VLD - Verein für Landseerfreunde und -züchter. Ab dem 27.02.2016 darf ich die Damenwelt beglücken!
Außerdem findet Ihr nun auch das Zertifikat der MD-Untersuchung unter Laborergebnisse.

23. Dezember 2015
Wir haben Luigi freiwillig auch auf MD (Muskeldystrophie) testen lassen, und heute kam der Befund, zunächst per Mail:
Ergebnis: N/N
Luigi trägt also nicht die Mutation, die als Ursache für Muskeldystrophie im Landseer (MDL) gilt. Er kann nur das gesunde Allel an seine Nachkommen weitervererben.
Wir freuen uns sehr, dass wir offensichtlich einen kerngesunden Rüden haben! Sobald das Zertifikat und das Ergebnis per Post bei uns eintrifft, stellen wir auch dies online.

19. Dezember 2015
Nach einer dreistündigen Fahrt war es soweit: Wir waren bei meinen Halbgeschwistern. Nach einem tollen Nachmittag haben wir doch tatsächlich meinen Bruder Mario mit nach Hause genommen! Ich weiß, es ist mein Halbbruder, aber der Einfachheit halber bezeichne ich ihn als meinen Bruder. Ich bin ganz vernarrt in meinen neuen Spielgefährten!

06. Dezember 2015
Heute habe ich in Kassel die ZEB geschafft! Somit sind nun alle Hürden überwunden, und ich darf ab Ende Februar in die Zucht.

09. Oktober 2015
Ich bin Halbbruder geworden! Meine Mama Josephine vom Keltenhügel hat zwölf gesunde Welpen geworfen. Meine Futterspender haben mir schon gesagt, dass ich vielleicht bald jemanden zum Spielen bekomme...

30. September 2015
Die Ergebnisse der Laboruntersuchung sind da! Weiteres unter dem Punkt Ahnentafel / ZEB / HD / OCD / ED. Nun fehlen nur noch die Ergebnisse der Röntgenuntersuchung und die ZEB.

10. September 2015
Am 08. September 2015 haben wir uns auf den Weg zu meiner Züchterin gemacht. Das war vielleicht toll! Als wir angekommen sind, wurden wir von meiner Schwester Liese, meiner Mama Josephine und meiner Oma Gräfin Simone freudig begrüßt. Zuerst stand ein langer Spaziergang mit meiner Schwester auf dem Programm. Dann gab es eine Familienzusammenführung im Garten. Ich kann Euch sagen, meine Oma ist definitiv der Chef im Rudel! Es brauchte nur eine deutliche Ansage von Ihr, und ich habe mich brav untergeordnet.

Nach einer Weile bin ich dann mit Frauchen, Mini-Frauchen und Züchterin ins Auto gestiegen und zum Tierarzt gefahren. Das war echt komisch - er hat mich gewogen, kurz untersucht, und dann wurde ich so müde! Als ich wieder aufgewacht bin, stand das Auto wieder vor dem Haus der Züchterin, wirklich seltsam.... alle waren froh, dass das Röntgen problemlos verlaufen ist, was immer das auch ist. Sie reden von HD/OCD/ED-Ergebnissen, auf die wir noch ein Weilchen warten müssen. Ebenso auf die Laboruntersuchung. Kann mir jemand verraten, was das ist? Und wozu?

Links seht Ihr mich und rechts meine Schwester Liese.